GLAUBE - SITTE - HEIMAT
Sie sind hier: Startseite » Kaiser

Nachruf

Unsere Schützenbruderschaft trauert um den Schützenkaiser Hans Quix, der sich unermüdlich für die Belange der Bruderschaft eingesetzt hat.

Er verstarb am 3. Januar 2002 im noch jungen Alter von 41 Jahren.
Hans ging als Schützenkaiser in die Vereinsgeschichte ein. Er trug die Königswürde 1993, 1996, 1997 und 1998.
Er war viele Jahre Fahnenschwenker der Bruderschaft, stiftete die neue Vereinsfahne und gehörte auch einige Jahre dem Vorstand an.
Wir trauern um einen guten Freund und Kameraden, der sich unermüdlich für "GLAUBE, SITTE, HEIMAT" eingesetzt hat.
Wir werden Hans ein ehrendes Andenken bewahren.
Seiner Familie gilt unser Mitgefühl.