Startseite | Impressum | Haftungsausschluss
Sie sind hier: Startseite

Der Kultur- und Förderverein für die örtlichen Vereine und die Ortschaft Schalbruch e.V. freut sich, dass Sie diese Seiten aufsuchen. Gerne möchten wir Sie nun mitnehmen auf eine Entdeckungsreise durch die Vergangenheit und die Gegenwart unseres Heimatortes Schalbruch.

Erfahren Sie mehr über Schalbruch, vieles über die Ortsvereine und die Ortstermine, sowie dies und das zum aktuellen Dorfgeschehen.

Die alten Schalbrucher, die nahezu das 19. Jahrhundert miterleben durften, wussten zu berichten vom Torfstechen und Besenbinden, von der Arbeit in Homberg, den Weltkriegen, von Armut und vom Schul- und Kirchenbau. Doch die Geschichte des Ortes fängt Jahrhunderte früher an. Zeugnisse früherer Jahrhunderte sind einzelne Häuser, die nicht den Kriegen oder dem Abbruch zum Opfer fielen. Aus Archiven weiß man, dass der Ort jedoch älter sein muss, als die ältesten Gebäude dies dokumentieren. Bitte hier weiterlesen ...

Schalbruch oder “Schaubrook” entlehnt seinen Namen wahrscheinlich von dem einst größten Moorgebiet des Kreises, dem “Häselär”, mit weiten Gründen an den “Törfskuhlen”, fischreichen Gewässern und tückischem Moor. Das ganze Gebiet des Bruches war von Wasserflächen unterbrochen, den “Schaubröker Törfskuhle”. Die weite Fläche des Bruchlandes war früher von vielseitiger Beschaffenheit. Schon die Flurnamen deuten auf diese Unterschiede des Geländes hin: Hochbruch, Niederbruch, Karnal, Schlack, Häselär, In den alten Kaulen, Eiländchen. Bitte hier weiterlesen ...

Ehrenmal, Kapelle, Kirche und Schule ...

Ehrenmal Mitten im Ort liegt das Ehrenmal, dass uns mahnt, in Ehrfurcht und Andacht unserer Gefallenen und Vermißten zu gedenken. Dies tun wir im Stillen, und dies tun wir ...

Kapelle Die Kapelle selbst ist ein unbedeutender Ziegelbau des 19. Jahrhunderts mit dreiseitigem Chorschluß und einem kleinen Glockenturm. Je drei Rundbogenfenster ...

Kirche Am 1. April 1965 betonte der Kirchenvorstand seine Bereitschaft zur Umgestaltung der Kapelle in Schalbruch. Da aber die Pfarrkirche Havert Vorrang sollte, wurde der Antrag des ...

Schule Bis ins Jahr 1900 mußten die Kinder aus Schalbruch in Havert zur Schule gehen. Die dortige Raumnot und die Forderungen der Eltern bewogen den Gemeinderat 1899, in Schalbruch ...